10 Jahre Hundetrainer 24 – Velten und Leipzig

Ein Jubiläum ist immer ein besonderer Anlass zum Feiern und 10 Jahre schafft nicht jeder. Also wurden die Wochen vorher geübt, trainiert und beide Hunde mit Spaß auf das Ereignis vorbereitet. Es ist aber das Eine, in Ruhe zu trainieren, das Andere ist der Auftritt vor zahlreichen Zuschauern und dem verlockenden Duft von Bratwürsten.

Als erstes hatte Otti seinen Auftritt in der Gruppenveranstaltung, um den Besuchern zu zeigen, was man alles so mit seinem Hund erreichen kann, wenn man sich mit ihm beschäftigt. Danach wurden dann die einzelnen Rassen präsentiert. Hier durfte Diesel als einziger Miniatur Bullterrier zeigen, dass auch Bullis sehr wohl in der Lage sind das auszuführen, was ein Malinois im Speziellen oder andere Hunde im Allgemeinen auch können. Nämlich sauber bei Fuß laufen, den Blick nach oben richten und sich nicht aus der Ruhe bringen lassen. Das hat Diesel sowohl in Velten, als auch in Leipzig mit Bravour geschafft! 🙂

 

Otti hatte seinen großen Auftritt bei seiner Frisbee-Show. Sieht der Hund die Scheibe, läuft die Vorstellung fast von allein, zum Glück moderierte mich die beste Hundetrainierin auf der hellen Seite der Macht Joanna sauber durch den Auftritt. Ich bin nämlich aufgeregter als der Hund und so kann es passieren, dass ich einzelne Teile der Übung schlichtweg vergesse … Danke Joanna! 😀

Und zum Abschluss in Velten bestätigte Otti meine großspurige Ankündigung beim Training: Otti wird Erster beim Hunderennen, es gibt keinen schnelleren Hund auf dem Platz!

Aber „normales“ Hunderennen kann jeder … hier wurden Hindernisse in Form von Leckerlies, Spielzeug und Wiener Würstchen auf der Strecke verteilt! Zur Erheiterung der Zuschauer verirrte sich so manche Hundenase in Richtung Futter und musste vom Halter „abgeholt“ werden. Otti nicht und so wurde er mit 0,1 Sekunden Vorsprung Erster … in Leipzig haben wir dann auf die Teilnahme verzichtet – wer kann schon von sich behaupten, als ungeschlagener Champion von der Bühne abgetreten zu sein? 🙂

Beide Veranstaltungen waren klasse, haben einen Heidenspaß gemacht und viele der Hundeschüler konnten ihre Hunde mit deren speziellen Fähigkeiten einem begeisterten Publikum vorstellen.

Auf ein Neues im nächsten Jahr 😀

(Fotos: Veronique Bauer & Roland Golde)

 

Kommentar verfassen