„Geh spielen mit dem Hund …“

Die beste Trainerin südlich von Sylt Joanna nimmt mich regelmäßig an die Hand, zeigt mir unendlich viel über Hunde und weist mich immer wieder auf meine immer noch (viel zu) häufigen Fehler hin. Dadurch darf ich so viel lernen, seit Otti und später auch Diesel an meiner Seite durch ihr Hundeleben poltern.

Spannend ist für mich immer wieder die Kommunikation von Hunden. Diese entweder ganz feinen Nuancen oder aber auch mal klaren Ansagen untereinander. Daher sind Gassirunden für mich auch Sozialstudien – manchmal allerdings weniger an Hunden, denn mehr an deren Haltern.

gassi_lbg_02

Denn es gibt auch die dunkle Seite der Macht – die andere Seite der Leine. Die Seite, bei der man andere Hundehalter schütteln möchte, um ihnen zu zeigen, was ihr Hund ihnen sagen möchte. Gestern war wieder so ein Tag. Gassirunde in einem Park, Otti und Diesel an der Leine und auf der Wiese spielt eine junge Frau mit ihrem Chihuahua-Welpchen, während ihr Freund desinteressiert auf der Bank sitzt und auf dem Handy herumfingert.

Unangeleintes Welpchen, kaum größer als eine Hausratte, hüpft auf Diesel zu und fordert zum Spielen auf. Allerdings überlegt es sich das Angebot im letzten Moment doch noch und hüpft mit eingekniffenem Schwanz bei Mami auf den Schoß. Eigentlich eine  eindeutige Ansage, doch Mami schubst Welpi runter und sagt ernsthaft: „Geh spielen mit dem Hund“. Welpi hat aber keine Lust mehr, die unter dem Bauch hindurchgeführte Schwanspitze erreicht inzwischen das Kinn und die Ohren sind kaum noch vorhanden.

Also nächster Versuch, bei Mami Sicherheit zu finden, diesmal unterstrichen von einem ausgiebigen Gähner. Das gleiche Spiel: Mami schubst Welpi runter und von sich weg Richtung Diesel. Besser noch, denn sie fasst das Meerschweinchen unter den Bauch und setzt es Diesel direkt vor die Nase.
Schau mal, ein Bulli-Snack …

Das war dann der Moment, in dem ich den Hund ehrlich bedauert habe und wir uns vom Acker machten. Ich wünsche Mami viel Glück und hoffentlich hat sie immer Plastiktüten dabei, damit sie irgendwann die Chihuahua-Reste portionsweise einfrieren kann …
Nicht alle Hunde sind so nett wie Otti und Diesel.

gassi_lbg_03

… die mit dem Hund tanzt 😀

 

Kommentar verfassen