Schlagwort-Archive: Training

aus den Augen, aus dem Sinn?

Durch den Erfolg bis in die Haarspitzen motiviert, Otti zumindest bei uns in der Wohnsiedlung schon einmal ohne mich am anderen Ende der Leine laufen zu lassen, werde ich noch mutiger. In einer nahegelegenen Siedlung gibt es eine riesige Wiese, auf der umlaufenden Straße herrscht so gut wie kein Verkehr. Von daher beschließe ich, hier mit Otti an der 10 Meter Schleppleine zu üben. aus den Augen, aus dem Sinn? weiterlesen

Meiiin Schatzzzz

Nach dem gestrigen freien Training, bei dem wir mit Otti eigentlich mehr herumgetobt, denn trainiert haben, ist heute wieder Welpentraining. Andrea übernimmt das, damit sie nach dem Stress der Vorwoche diesmal locker mit Otti arbeiten kann. Es sind nur wenige Hunde anwesend, so dass hier fast ein individuelles Coaching durch Joanna stattfindet. Meiiin Schatzzzz weiterlesen

Kind und Hund beim Welpentraining

Nachdem Otti bereits am Mittwoch unmissverständlich deutlich gemacht hatte, was er von einem Gruppentraining mit vielen erfahrenen Hunden hält, hoffte ich auf ein lockeres und ruhiges Training am Donnerstag. Freie Platznutzung und ich im Laufe des Vormittags als einziger Anwesender. Gibt es bessere Voraussetzungen, für ein intensives Training ohne Ablenkung? Kind und Hund beim Welpentraining weiterlesen

Training für Fortgeschrittene

Beim gestrigen Ausflug hatte Otti seinen Spaß in einer Wasserlandschaft, bei der uns erst beim dritten Besuch an diesem Tage auffiel, dass die für Hunde verboten ist. Ein Glück kann Otti nicht lesen. Dafür darf er heute Abend wieder zum Training. Nachdem die Einführungsstunde ein Musterbeispiel dafür war, wie locker und erfolgreich man seinen Hund trainieren kann, übernimmt das heute Andrea. Training für Fortgeschrittene weiterlesen