Zeitung lesen an der Ostsee

Frauchen hat das Bedürfnis, mindestens einmal im Jahr die Weite der Ostsee zu sehen und so gab es in diesem Jahr schon den ersten Urlaub auch für Otti und Diesel. Bei herrlichstem Sonnenschein kamen wir in Dranske auf Insel Rügen an und es gab eine ausgiebige Hunderunde auf der frischen grünen Wiese am Bodden.

Otti und Diesel sind glücklich, ebenfalls  das Frauchen.

Auch an den anderen Tage hat es das Wetter gut mit uns gemeint und es gab viele Spaziergänge an den umliegenden Stränden.  Während Frauchen und Herrchen die Weite der leeren Strände und den Blick über die Ostsee genossen, hatten Otti und Diesel mehr als genug zu tun, alle Ostsee-Nachrichten zu lesen. Gefühlt wurde jeder einzelne Stein und Stock beschnuppert und markiert und wer die Westküsten der Ostsee kennt, weiß, dass es da ganz ganz viele Steine & Seegras & Muscheln gibt. So eine Ostsee-Zeitung ist so spannend!

 

Und weil die gute frische Ostseeluft so gut tut und Zeitung lesen so anstrengend ist, durften sich Otti und Diesel auch das Sofa gemeinsam zum Ausruhen teilen. Eine bisher seltene Zweisamkeit, welche immer öfters zur Freude von allen zu sehen ist.

Wir danken Kerstin und Marko für die wundervolle und vor allem hundefreundliche Unterkunft in Dranske und werden mit Sicherheit dort gerne wieder Zeitung lesen 😉

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.